Poetin    Maria    Schiffner

Zeitkritisches




   

   Im strengen Winter


    Zwar stimmt es, aber darf man das denn sagen?
   Ich bin der liebe Gott für sie in diesen Tagen,
   Der ihnen ws da nötig ist beschert
   Und sie, so gut es gehen will, ernährt;   
   Das oll den kümmerlichen Menschen nicht erfreuen?
   Schon deshalb muss er all den Vögeln Futter streuen;
   Denn wann und wo auf dieser weiten Welt
   Ist so ein Mensch dem Herrgott gleichgestellt?
   
    

                                                      ZURÜCK  ZU  "ALLERLEI UNFUG" 

 


web by dobay
  Nutzung Kontakt